Menschen. Nähe. Pflege.

BEA - Demenzgruppe

 

Betreuungsgruppe -BEA (Betreuen, Entlasten, Aktivieren) nennt sich das neue Betreuungsangebot für Demenzkranke, das von der Ev. Sozialstation Bad Rappenau-Bad Wimpfen in Zusammenarbeit mit der IAV-Stelle Bad Rappenau –Bad Wimpfen angeboten wird.
 
Jeden Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr findet der Betreuungsnachmittag in den Räumen der Ev. Sozialstation, Bahnhofstr. 6 in Bad Rappenau statt. Die Nachmittage werden von einer Fachkraft und geschulten ehrenamtlichen Helfern gestaltet und begleitet. Bei Bedarf werden die Gäste zu Hause abgeholt und später auch wieder zurück gebracht.
 
Nach einer gemütlichen Kaffeerunde werden Spiele, Singen, Gymnastik und Gedächtnistraining angeboten. Kreative Betätigungen und Angebote je nach Jahreszeit sorgen für Abwechslung.
 
Dieses Angebot soll Angehörigen die Möglichkeit geben, sich selbst einmal eine kleine Auszeit von der Betreuung und Pflege zu nehmen. Daneben bietet es auch den zu Pflegenden eine kleine Abwechslung vom häuslichen Alltag. In einem beschützten Rahmen können die Betroffenen Geselligkeit erfahren. Die an den individuellen Bedürfnissen und Ressourcen orientierten Aktivierungsangebote helfen, vorhandene Fähigkeiten und das Wissen um die eigene Person möglichst lange zu erhalten und stärken das Selbstwertgefühl.
 
Der Nachmittag kostet 24 €, der über die Entlastungsleistung der Pflegeversicherung finanziert werden kann.
Nähere Informationen und Anmeldung über die Evang. Sozialstation, Bahnhofstr. 6, 74906 Bad Rappenau, Frau Wacker, Telefon 07264/ 919523 oder per Mail über iav@sozialstation-badrappenau.de
 
Die Demenzgruppe wird unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.
 
  

Kontakt:
Frau Wacker

 

Telefon: 0 72 64 – 91 95 23
iav@sozialstation-badrappenau.de