Menschen. Nähe. Pflege.

Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Ihr Beitrag für mehr Menschennähe

Die Evangelische Sozialstation Bad Rappenau – Bad Wimpfen e.V. betreut rund 600 hilfebedürftige Menschen im Einzugsgebiet Bad Rappenau, Kirchardt, Bad Wimpfen, Siegelsbach.

 

Die Mischung aus 40  professionellen Fachkräften, Alltagshelfern und zahlreichen Ehrenamtlichen ermöglicht neben der „klassischen“  Alten- und Krankenpflege eine Vielzahl an zusätzlichen Angeboten, wie die sogenannten Entlastungs- und Betreuungsleistungen, Hauswirtschaftshilfe, Essen auf Rädern, Betreutes Wohnen,  Alltagshilfe und die Demenzgruppe BEA. Durch diese Angebote möchten wir einen Beitrag für ein Leben im gewohnten häuslichen Umfeld leisten und unterstützten die Versorgung von Menschen mit eingeschränkter Mobilität im ländlichen Raum.

Als gemeinnütziger Verein unterscheiden wir uns gegenüber gewinnorientierten Anbietern dadurch, dass bei uns jeder einzelne Mensch im Mittelpunkt steht und nicht der Gewinn. Auf dieser Grundlage leisten alle Mitarbeitenden der Sozialstation eine menschenwürdige Behandlung unserer älteren Mitmenschen, indem sie sich Zeit für die individuellen Bedürfnisse nehmen - ganz nach dem Motto „Menschen, Nähe, Pflege“.

 

Um unsere Arbeit nach den diakonischen, gemeinnützigen Grundsätzen erbringen zu können, sind wir zunehmend auf Spenden angewiesen, da der Kostendruck durch die Kassen immer höher wird.

 

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wertvollen Beitrag zu einer Pflege mit Herz. Das Team der Sozialstation freut sich über jede Unterstützung.

 

Spendenkonto:

Sozialstation Bad Rappenau/Bad Wimpfen e.V.

Volksbank Kraichgau

IBAN: DE33 6729 2200 0055 4502 00

BIC: GENODE61WIE